Der Pre Au pair Tag #originalbyFreda

1. Warum hast du dich dazu entschieden ein Au pair zu werden?

Seit Jahren bin ich Babysitterin und für mich gab es nie einen besseren Job neben der Schule. Ich habe einige anderen Jobs ausprobiert aber nichts ist so toll wie der Job als Babysitterin. Ich liebe es einfach mit Kindern zu arbeiten. Klar ist der Job anstrengend und manchmal bin ich total genervt aber trotzdem macht es mir immer Spaß. Es gibt doch nichts schöneres, als wenn ein Kind dich anlächelt oder dir einfach so ein Kuss auf die Backe oder eine Umarmung gibt *_*

2.  Warum Amerika?

Australien und Neuseeland haben mich noch nie gereizt. Für einen Urlaub sind die beiden Länder Top aber nicht für ein Jahr. England war bei mir sofort raus, da ich ja weit weg von Zuhause möchte und nicht nur ca. 1,5 Stunden mit dem Flugzeug. Amerika ist für mich schon immer das Land Nummer 1, dass ich besuchen möchte. Amerika fasziniert mich total. Ich kann gar nicht genau beschreiben was mich an dem Land fasziniert. Ich möchte einfach endlich mal nach Amerika um rauszufinden ob das Land wirklich so toll ist wie ich es mir erhoffe 🙂

3. Welche Agentur?

Meine Agentur ist Cultural Care. Ich muss ehrlich sein, ich habe mich nie wirklich bei anderen Agenturen erkundigt. Ich habe mir lediglich die Homepages von AIFS und Ayusa angeschaut. Da mich die Homepages schon nicht überzeugt haben, wollte ich mich auch gar nicht erst bewerben. Mit Cultural Care hatte ich von Anfang an gute Erfahrungen. Mir wurden und werden auch noch alle Fragen gut beantwortet und jeder Mitarbeiter war stets freundlich zu mir.

4. Wann hast du dich beworben?

Ich habe mich letztes Jahr im September/ Oktober beworben.

5. Wie viel Erfahrung mit Kinderbetreuung hast du?

Ich denke ich habe einige Erfahrung in der Kinderbetreuung. Klar, gibt es andere Au pairs die noch mehr Erfahrungen haben, aber ich denke so schlecht siehts bei mir nicht aus 🙂 Also, wie bereits schon erwähnt, arbeite ich schon lange als Babysitterin und war auch schon bei einigen Familie und habe dadurch bestimmt schon an die 900 – 1000 Stunden gesammelt. Dazu kommt noch, dass ich ab und zu auf meinem Cousin aufpasse und damals ebenfalls auf Nachbarskinder. Letztes Jahr war ich 2 Wochen als Jugendreisebegleiterin tätig und habe Teenager im Alter von 14 – 17 Jahren die ganzen 2 Wochen über betreut.

6. Wie lange hat es gedauert bis du deine Familie hattest?

Am 1. November 2014 hatte ich den ersten E-mail Kontakt mit meiner Gastfamilie und am 17. Dezember 2014 haben wir endgültig gematched 🙂

7. Erster Eindruck von deiner Gastfamilie?

Begeisterung! Mir war sofort klar, dass das meine Familie wird. Außerdem war ich sofort in mein Gastkind verliebt *_*

8. Auf wie viele Kinder wirst du aufpassen?

Ich werde auf einen kleinen Jungen aufpassen, der 14 Monate alt ist wenn ich ankomme 🙂

9. Wo wirst du wohnen?

Ich werde in Arlington leben. Das ist eine Stadt in dem Bundesstaat Virginia. Arlington liegt süd-westlich von Washington DC und wird sozusagen nur durch den Potomac River von der Hauptstadt Amerikas getrennt.

10. Wie wirst du leben?

Ich werde in einem kleineren Haus mit meiner Gastfamilie leben. Ich habe mein Zimmer und nicht mehr, was auch absolut ok ist! Mehr brauch ich auch nicht. Zuhause teile ich mir auch die Küche und das Bad mit meiner Familie. Also, ist das alles kein Problem für mich. Das Haus ist nicht besonders groß, aber ich möchte ja auch so viel Zeit wie möglich draußen verbringen und nicht im Haus 🙂

11. Was sind deine 3 größten Befürchtungen/ Ängste?

1. Das Zuhause in Deutschland etwas schlimmeres passiert und ich nicht da bin.

2. Dass etwas zwischen mir und meiner Gastfamilie nicht passt und ich deswegen ins Rematch muss. Womöglich dann keine neue Familie finde und nach Hause muss.

3. Dass ich mit dem American Way of Life oder allgemein mit dem Land Amerika nicht klar kommen, da der Unterschied zu Deutschland, der gewohnten Umgebung und Verhalten der Menschen zu krass ist.

12. Was erwartest du von diesem Jahr?

Viele schöne Momente mit meiner Gastfamilie und neuen Freunden, die mein Auslandsaufenthalt zu einem unvergesslichen Jahr machen.
Ich erwarte allerdings auch, dass mein englisch sich verbessert und offener werde.

13. Was wirst du am meisten vermissen?

Ich bin zwar nicht ein Mensch der sehr schnell Heimweh bekommt oder andere Leute vermisst. Aber, soweit weg zu sein von Familien und Freunden ist etwas anderes. Deswegen werde ich sicherlich meine Familie und Freunde vermissen, auch wenn ich es nicht so zeigen werde. Natürlich werde ich auch meine Heimat vermissen.

14. Was wirst du nicht vermissen?

Ich werde bestimmte Menschen nicht vermissen und hoffe, dass ich durch das Au pair Jahr einen Neustart machen kann, mit neuen und alten Freunden. Was ich absolut gar nicht vermissen werde, ist die Schule. Ich bin einfach nur froh wenn diese Zeit vorbei ist 😀

15. Was willst du nach dem Jahr machen?

Ich möchte gerne eine Sprache zusammen mit BWL studieren. Ich habe mich schon umgeschaut an welchen Unis oder Fachhochschulen das möglich ist und zum jetzigen Stand her, würde ich sehr gerne in Köln studieren 🙂

16. Was willst du in Amerika auf jeden Fall sehen?

Es gibt einiges was ich in Amerika sehen möchte. Wenn ich hier nochmal alles aufzähle werde ich nie fertig 😉 Wenn du hier auf  ⇒ Bucketlist ⇐ drückst, kommt alles was ich ihn Amerika sehen oder erleben möchte.

17. Was sind deine Ziele für dieses Jahr?

siehe Punkt 12

18. Wie werde ich mit der unterschiedlichen Kultur umgehen?

Am Anfang wird es ein krasser Unterschied sein, aber ich denke, dass ich mich ziemlich schnell dran gewöhnen werde. Allerdings ist es schwer das jetzt zu beurteilen. Wenn ich mal in Amerika bin, kann ich bestimmt mehr dazu erzählen 🙂

19. Was hält deine Familie davon?

Meine Eltern finden es gut und unterstützen mich dabei. Sie denken, dass es eine gute Erfahrung ist und ich dadurch sehr viel lernen kann.

20. Worauf freust du dich am meisten?

Auf meine Gastfamilie, vor allem auf mein Gastkind. Ich freu mich darauf endlich mit ihm zu spielen und zusammen Arlington und Umgebung zu erkunden 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s